zur Startseite
Schön sitzen auf alten Stühlen
Rohrgeflecht
Großbildansicht
Ob antik oder modern - wir bieten Ihnen Rohrgeflechtarbeiten für Stühle aller Art an. Auf Alter, Material, Design und Fertigungsweise stellen wir uns flexibel ein.

Für das klassische Achteckgeflecht (Wiener Geflecht) wählen wir anhand des alten Geflechts und des Abstandes der Bohrlöcher aus verschiedenen Peddigrohrfäden die passende Materialstärke aus und flechten die neue Sitzfläche von Hand origenalgetreu ein. Zu der gebotenen handwerklichen Qualität gehört selbstverständlich auch, dass Fäden auf der Unterseite des Flechtrahmens ordentlich geflochten sind. Anfänge und Enden werden sauber verknotet.

Stühle mit Rohrgeflecht neuerer Bauart, die nicht von Hand, sondern mit Fertiggeflechtmatten bespannt sind, werden in unserer Werkstatt repariert. Mit speziellen Werkzeugen entfernen wir das alte Geflecht sauber aus der Leimnut. Rohr und Leimreste werden rückstandslos aus der Nut beseitigt, ohne diese zu vergrößern oder den Holzrahmen zu beschädigen. Eine neue Matte wird nun an den horizontalen Linien der Vorderkante des Rahmens ausgerichtet und mit einer Peddigrohrschiene eingeleimt.

Rund um das Thema Rohrgeflecht bieten wir Ihnen ein attraktives Angebot. Selbst einzelne gerissene Rohrfäden können erneuert werden. Auch Ihre Geflechte aus Papierschnur und Seegras werden bei uns fachgerecht instand gesetzt. Auf Wunsch können Flechtwerke farblich verändert werden.
Salonstuhl vor der Bearbeitung
Großbildansicht
Salonstuhl während der Bearbeitung
Großbildansicht
Salonstuhl fertiggestellt
Großbildansicht